1994 - 25. Generalversammlung am 23.04.1994

ERSATZWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

2. Jugendleiter: Michael Wittmann

1. Abteilungsleiter Stockschützen: Georg Klein

1. Abteilungsleiter Gymnastik: Evi Feigl

1993 - 24. Generalversammlung am 31.03.1993

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Ludwig Kamml

2. Vorstand: Robert Friesenegger

1. Kassier: Claudia Führmann

1. Schriftführer: Jutta Wiegand-Kamml

Technischer Leiter: Kurt Polaschek

1. Jugendleiter: Josef Spensberger

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

2. Kassier: Isabel Walter

2. Jugendleiter: Andreas Annaberger jun.

Abteilungsleiter Fußball: Uli Feigl

Abteilungsleiter Ski: Josef Plinganser jun.

Abteilungsleiter Tennis: Helmut Vogt

2. Abteilungsleiter Tennis: Claudia Baumgartner

Abteilungsleiter Gymnastik: Berta Vogt

Abteilungsleiter Stockschützen: Helmut Stiehler

Abteilungsleiter Eishockey: Kurt Polascheck jun.

Abteilungsleiter Tischtennis: Gerald Walter

Revision: Georg Schröfele und Josef Plinganser

Platzwart: Michael Aigner und Peter Lukas

Platzwart Tennis: Ludwig Maier

Platzkassier: Kurt Radiske und Paul Herrmann sen.

Hüttenwart: Peter Lukas

1992 - 23. Generalversammlung am 06.03.1992

ERSATZWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Kassier: Claudia Führmann

 

ERSATZWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Ski: Josef Plinganser jun.

Abteilungsleiter Tischtennis: Ludwig Kamml

1991 - 22. Generalversammlung am 22.03.1991

ERSATZWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Schriftführer: Jutta Wiegand-Kamml

1990 - 21. Generalversammlung am 31.03.1990

Die Mitgliederanzahl ist von 342 auf 376 gestiegen

 

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Paul Herrmann jun.

2. Vorstand: Hans Baumgartner sen.

1. Kassier: Bernhard Klose

1. Schriftführer: Evi Spensberger

Technischer Leiter: Uli Feigl

1. Jugendleiter: Kurt Polaschek

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

2. Kassier: Doris Heckmeier

2. Jugendleiter: Andreas Annaberger jun.

Abteilungsleiter Fußball: Jürgen Radiske

2. Abteilungsleiter Fußball: Reinhard Wagner

Abteilungsleiter Ski: Andreas Annaberger jun.

Abteilungsleiter Tennis: Helmut Vogt

Abteilungsleiter Gymnastik: Berta Vogt

Abteilungsleiter Stockschützen: Helmut Stiehler

Abteilungsleiter Eishockey: Kurt Polascheck

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

Abteilungsleiter Langlauf: Andreas Annaberger sen.

Revision: Johann Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Michael Aigner und Peter Lukas

Platzwart Tennis: Ludwig Maier

Platzkassier: Günter Munkelnbeck und Paul Herrmann sen.

Hüttenwart: Peter Lukas

1989 - 20. Generalversammlung am 11.02.1989

Die Mitgliederanzahl ist von 336 auf 342 gestiegen

 

ERSTATZWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

Technischer Leiter: Robert Friesenegger

 

ERSTATZWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Stockschützen: Helmut Stiehler

1988 - Außerordentliche Generalversammlung am 11.03.1988

Am 11.03.1988 wurde in einer außerordentlichen Generalversammlung die Abteilung Tennis gegründet und somit der von der Regierung geforderte Bedarfsnachweis erbracht. Es konnten 63 Erwachsene und 25 Jugendlich Spartenmitglieder gewonnen werden.

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Tennis: Helmut Vogt

2. Abteilungsleiter Tennis: Ludwig Maier

1988 - 19. Generalversammlung am 11.03.1988

Die Mitgliederanzahl ist von 330 auf 336 gestiegen

1987 - 18. Generalversammlung am 06.02.1987

Die Mitgliederanzahl ist von 309 auf 330 gestiegen

 

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Paul Herrmann jun.

2. Vorstand: Hans Baumgartner sen.

Kassier: Bernhard Klose

Schriftführer: Evi Heckmeier

Technischer Leiter: Helmut Vogt

Jugendleiter: Kurt Polaschek

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

2. Kassier: Doris Heckmeier

Abteilungsleiter Fußball: Georg Mair jun.

Abteilungsleiter Ski: Uli Feigl

Abteilungsleiter Langlauf: Ludwig Maier

Abteilungsleiter Gymnastik: Berta Vogt

Abteilungsleiter Stockschützen: Günter Munkelnbeck

Abteilungsleiter Eishockey: Kurt Polascheck

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Jürgen Heckmeier und Jürgen Radiske

Platzkassier: Günter Munkelnbeck und Paul Herrmann sen.

Hüttenwart: Peter Lukas

1986 - 17. Generalversammlung am 05.01.1986

Die Mitgliederanzahl ist bei 309 gleichgeblieben.

1985 – Außerordentliche Generalversammlung am 18.10.1985

In der außerordentlichen Generalversammlung wurde der Toilettenanbau der Sporthütte beschlossen sowie der Verfolgung eines Tennisplatzbaus zugestimmt.

1985 - 16. Generalversammlung am 03.01.1985

Die Mitgliederanzahl ist von 275 auf 309 gestiegen.

 

ERSATZWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

Schriftführer: Evi Heckmeier

1984 - 15. Generalversammlung am 04.01.1984

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Paul Herrmann jun.

2. Vorstand: Hans Baumgartner sen.

1. Kassier: Bernhard Klose

Schriftführer: Josef Freisl

Technischer Leiter: Helmut Vogt

Jugendleiter: Josef Annaberger

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

2. Kassier: Ruppert Bierbichler

Abteilungsleiter Fußball: Jürgen Radiske

Abteilungsleiter Ski: Uli Feigl

Abteilungsleiter Langlauf: Ludwig Maier

Abteilungsleiter Gymnastik: Berta Vogt

Abteilungsleiter Eishockey: Kurt Polascheck jun.

Abteilungsleiter Stockschützen: Günter Munkelnbeck

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Jürgen Heckmeier

Platzkassier: Günter Munkelnbeck und Paul Herrmann sen.

1983 - 14. Generalversammlung am 05.01.1983

Der Verein hat nun 256 Mitglieder.

 

ERSATZWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

2. Vorstand: Hans Baumgartner sen.

1982 - 13. Generalversammlung am 05.01.1982

Der Verein hat nun 250 Mitglieder.

Gründung der Abteilung Eishockey auf der Generalversammlung.

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Eishockey: Kurt Polaschek jun.

1981 – Außerordentliche Generalversammlung am 13.01.1981

Thema der Versammlung war der Bau einer Gerätehütte am Sportplatz. Die Versammlung beschloss den Bau der Hütte.

1981 - 12. Generalversammlung am 05.01.1981

Mittlerweile hat der Verein 230 Mitglieder

 

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Kurt Polaschek

2. Vorstand: Leonhard Berger

Kassier: Josef Strobl

Schriftführer: Josef Freisl

Technischer Leiter: Siegfried Herrmann

Jugendleiter: Robert Friesenegger

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

2. Kassier: Ruppert Bierbichler

Abteilungsleiter Fußball: Ottmar Herrmann

Abteilungsleiter Ski: Uli Feigl

Abteilungsleiter Gymnastik: Berta Vogt

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

Abteilungsleiter Stockschützen: Günter Munkelnbeck

Abteilungsleiter Langlauf: Ludwig Maier

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Jürgen Heckmeier und Hans Dischinger

Platzkassier: Günter Munkelnbeck und Helmut Vogt

1980 - 11. Generalversammlung am 04.01.1980

Der Verein hat weiterhin 217 Mitglieder

1979 - 10. Generalversammlung am 12.01.1979

Der Verein hat nun 217 Mitglieder

Offizielle Gründung der Sparte Tischtennis

ERSATZWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Kurt Polaschek

Technischer Leiter: Georg Mair jun.

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

1978 - 9. Generalversammlung am 05.01.1978

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Emmerich Heiß

2. Vorstand: Helmut Vogt

Kassier: Josef Strobl

Schriftführer: Ignaz Freisl

Technischer Leiter: Kurt Polaschek

Jugendleiter: Günter Munkelnbeck

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

2. Kassier: Ruppert Bierbichler

Abteilungsleiter Fußball: Georg Mair jun.

Abteilungsleiter Ski: Johann Adelwart

Abteilungsleiter Gymnastik: Berta Vogt

Abteilungsleiter Stockschützen: Günter Munkelnbeck

Abteilungsleiter Langlauf: Ludwig Maier

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Hans Dischinger und Josef Berger

1977 – 8. Generalversammlung am 07.01.1977

In dem Jahr wurde eine Satzungsänderung verabschiedet und eine Jugendordnung eingeführt.

1976 - 7. Generalversammlung am 05.01.1976

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Emmerich Heiß

2. Vorstand: Helmut Vogt

Kassier: Josef Strobl

Schriftführer: Ignaz Freisl

Technischer Leiter: Kurt Polaschek

Jugendleiter: Günter Munkelnbeck

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

 

Abteilungsleiter Fußball: Kurt Polaschek

Abteilungsleiter Ski: Hans Adelwart

Abteilungsleiter Stockschützen: Günter Munkelnbeck

Abteilungsleiter Gymnastik: Uli Rief

Abteilungsleiter Leichtathletik: Gebhard Brennauer

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

Presse: Alfred Klose

Platzwart: Günter Munkelnbeck

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Hans Dischinger und Josef Berger

 

1975 - 6. Generalversammlung am 05.01.1975

Aufgrund des Todes unseres Ehrenvorstandes Rudolf Diepold der zu diesem Zeitpunkt Jugendleiter war musste eine neuer Jugendleiter gewählt werden.

ERSATZWAHL:

Jugendleiter: Günter Munkelnbeck

 

Gründung der Abteilung Tischtennis auf der Generalversammlung

Abteilungsleiter Tischtennis: Peter Lukas

1974 - 5. Generalversammlung 01.03.1974

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Emmerich Heiß

2. Vorstand: Helmut Vogt

Kassier: Josef Strobl

Schriftführer: Ignaz Freisl

Technischer Leiter: Kurt Polaschek

Jugendleiter: Rudolf Diepold

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Fußball: Kurt Polaschek

Abteilungsleiter Ski: Hans Adelwart

Abteilungsleiter Stockschützen: Günter Munkelnbeck

Abteilungsleiter Gymnastik: Uli Rief

Abteilungsleiter Leichtathletik: Gebhard Brennauer

Presse: Alfred Klose

Platzwart: Günter Munkelnbeck

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Günther Munkelnbeck, Helmut Stiehler und Uli Feigl

1973- 4. Generalversammlung 30.03.1973

1972- 3. Generalversammlung 13.04.1972

1971 - 2. Generalversammlung 02.04.1971

NEUWAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Rudolf Diepold

2. Vorstand: Emmerich Heiß

Kassier: Ulrich Rief

Schriftführer: Ignaz Freisl

Technischer Leiter: Hermann Friesenegger

Jugendleiter: Alfred Klose

 

NEUWAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Fußball: Kurt Radiske

Abteilungsleiter Ski: Walter Fahmüller

Abteilungsleiter Gymnastik: Alfred Klose

Abteilungsleiter Stockschützen: Franz Nebl

Abteilungsleiter Leichtathletik: Peter Heiß

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Günther Munkelnbeck und Wolfgang Hudetschek

1970 - 1. Generalversammlung am 08.05.1970

1969 - Gründungsversammlung am 25.03.1969

Am 25.03.1969 war dann die Gründungsversammlung mit dem Ergebnis, dass jeder Dritte Bürger aus Habach und Dürnhausen Mitglied des Vereins wurde. Die Versammlung einigte sich damals auf den Namen "Allgemeiner Sportverein Habach". Die Wahl des 1. Vorstands fiel auf Rudolf Diepold, der sich schon in früheren Zeiten für die sportliche Bewegung in Habach sehr engagierte. Ins Leben gerufen wurden die Sparten Gymnastik, Ski, Eissport, Leichtathletik und Fußball. Bei der Vereinsgründung gab es 71 Gründungsmitglieder

WAHLEN VORSTANDSCHAFT:

1. Vorstand: Rudolf Diepold

2. Vorstand: Emmerich Heiß jun.

Kassier: Ulrich Rief jun.

Schriftführer: Ignaz Freisl

Technischer Leiter: Hermann Friesenegger

Jugendleiter: Alfred Klose

 

WAHLEN ERWEITERTE VORSTANDSCHAFT:

Abteilungsleiter Fußball: Kurt Radiske

Abteilungsleiter Ski: Walter Fahmüller

Abteilungsleiter Gymnastik: Alfred Klose

Abteilungsleiter Stockschützen: Franz Nebl

Abteilungsleiter Leichtathletik: Peter Heiß

Revision: Georg Mair und Josef Plinganser

Platzwart: Günther Munkelnbeck und Paul Herrmann

 

Aufnahmegebühr: 3 DM (ab 18 Jahre)

Beitragsgebühr monatlich: 1 DM Erwachsene

0,50 DM Ehefrauen

0,50 DM Jugendliche (14-18 Jahre)

0,30 DM Kinder