Am 25.03.1969 war dann die Gründungsversammlung mit dem Ergebnis, dass jeder Dritte Bürger aus Habach und Dürnhausen Mitglied des Vereins wurde. Die Versammlung einigte sich damals auf den Namen "Allgemeiner Sportverein Habach". Die Wahl des 1. Vorstands fiel auf Rudolf Diepold, der sich schon in früheren Zeiten für die sportliche Bewegung in Habach sehr engagierte. Ins Leben gerufen wurden die Sparten Gymnastik, Ski, Eissport, Leichtathletik und Fußball.

Die  Gründungsmitglieder des ASV Habach e.V.

Aigner Michael

Albrecht Irmgard

Annaberger Andreas sen.

Baumgartner Johann sen.

Bichlmayr Josef sen.

Bichlmayr Karl

Bichlmayr Konrad

Bichlmayr Rudolf

Bierbichler Sebastian

Diepold Annelies

Diepold Peter sen.

Führmann Wolfgang

Fahmüller Klaus

Fahmüller Walter

Feigl Katharina

Feigl Ulrich sen.

Freisl Ignaz

Freisl Regina

Freisl Viktoria

Grauer Hans

Heckmeier Johann

Heckmeier Maria

Heckmeier Sonja

Heiß Emmerich

Heiß Peter sen.

Herrmann Bruni

Herrmann Paul sen.

Hoyer Werner

Hudetschek Wolfgang

Köhler Ilse

Kölbl Andreas

Kirnberger Helmut

Kirnberger Peter jun.

Klein Franz jun.

Klein Josef

Klein Karin

Klose Therese

Kurdal Johann

Lehner Martin

Maier Ludwig

Mair Georg sen.

Metzler Albert

Metzler Marlies

Munkelnbeck Günter

Munkelnbeck Katharina

Neuner Ernst

Plinganser Josef sen.

Promberger Bartholomäus

Rötzer Hans

Radiske Kreszenz

Radiske Kurt

Rief Erna

Rief Franz

Rief Ulrich

Rohsmann Kurt

Süß Ralph

Schlammerl Edith

Schlammerl Magnus sen.

Schlenz Bärbel

Schlenz Peter

Schmid Hubert

Schröfele Johann

Seidl Alois jun.

Sonner Franz

Sonner Ignaz sen.

Sonner Ulrich

Steiner Anton

Veit Herbert

Vogt Alois

Vogt Helmut

Weig Kurt