Im Jahr 2009 wurde aufgrund des bevorstehenen Vereinsheimbaus die Sporthütte 27 Jahre nach der Erstellung abgerissen.

Am 18.10.1985 wurde in einer außerordentlichen Generalversammlung der überfällige Toilettenanbau an der Sporthütte beschlossen. 1986 wurde der Anbau fertiggestellt.

1981 wurde bei einer außerordentlichen Generalversammlung der Bau einer Gerätehütte am Sportplatz beschlossen. Am 21.03.1982 erfolgte der erste Spatenstich und am 06.08.1982 wurde die Gerätehütte am Sportplatz eingeweiht. Insgesamt wurden 1580 Stunden von 53 freiwilligen Helfern geleistet.