Bau des Vereinsheims

Am 14. Juli 2009 erfolgte der Spatenstich für das neue Vereinsheim und es wurde mit dem Bau des Vereinsheims begonnen. Über 220 freiwillige Helfer haben über 13 Monate Bauzeit hinweg, mit insgesamt über 9500
Arbeitsstunden kräftig angepackt, um das Großprojekt zu stemmen. Die freiwilligen Helfer wurden an den Arbeitstagen mit warmem Essen verwöhnt, welches zahlreiche Frauen und Männer kostenlos an die Baustelle lieferten. Bei einer Helferzahl von bis zu 20 Personen nicht immer eine leichte Aufgabe. Insgesamt war es ein riesiger Kraftakt, bei dem das ganze Dorf zusammenhielt und unglaubliches Engagement bewies.

Daten zum Bau

Spatenstich: 14.07.2009

Bauzeit: 13 Monate

Artbeitsleistung: 220 Freiwillige Helfer mit über 9500 Arbeitsstunden

Keller: Beton/Mauerwerk mit 100 mm Außendämmung

Erdgeschoß: Holz-Ständerbauwerk mit hochwertiger Außendämmung 

Heizung: Wärmepumpe mit Erdkollektoren - Fußbodenheizung

Lüftung: 2 separate Lüftungen für Duschen und Musiker- und Gymnastikraum.

Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Keller

Folgende Firmen haben den Bau tatkräftig unterstützt: