Nach 13 Monaten Bauzeit und rund 8500 freiwilligen Arbeitsstunden wurde am 10.08.2010 in Habach das neue Vereinsheim des ASV Habach und der Musikkapelle eingeweiht. 220 Helfer hatten in den vergangenen Monaten angepackt, um das Vereinsheim zu bauen - ein Kraftakt, bei dem das Dorf zusammenhielt. Im 10. August feierte es gemeinsam die Einweihung. Damit verabschiedeten sich beide Vereine auch von den alten Anlagen, die Bürgermeister Michael Strobl in Erinnerung rief. „Das ist jetzt vorbei“, freute sich ASV-Vorsitzender Josef Spensberger. Auf den Punkt genau sei die vor zehn Jahren entstandene Vision „Projekt 2010“ in Erfüllung gegangen, für den Verein ein modernes Umfeld zu schaffen. Das sei dem ASV ebenso gelungen wie der Musikkapelle.